Facebook Twitter Gplus Google Maps E-mail RSS
Home Kirschkernkissen

Kirschkernkissen

Ich habe festgestellt, dass die meistbesuchte Seite überwiegend der Anleitungsbereich ist. Da ich auch für die Kosten dieser Homepage aufkommen muss, würde ich mich über eine Spende freuen, wenn Sie die Anleitungen als nützlich empfinden. Einfach auf den Spendenknopf klicken – VIELEN DANK!


Kirschkernkissen kommen in der Wärme- als auch in der Kältebehandlung zum Einsatz. Damit Sie lange Zeit Spaß an Ihrem Kirschkernkissen haben, beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise.

Wärmeanwendung

Ein Kirschkernkissen kann in der Mikrowelle als auch im Backofen erwärmt werden. Ich empfehle jedoch die Mikrowelle, da die Vorbereitungszeit im Ofen um einiges länger und auch die verbrauchte Energie des Ofens größer ist.

Mikrowelle

Die Mikrowelle sollte auf maximal 600 Watt eingestellt sein. Je nach Größe dauert das Erhitzen unterschiedlich lange. Die Dauer variiert auch mit Alter und Fabrikat der Mikrowelle. Am besten stellen Sie Ihre Mikrowelle auf unter 600 Watt ein und lassen Sie das Kirschkernkissen maximal 30 Sekunden erhitzen. Diesen Prozess wiederholen Sie solange, bis das Kissen die gewünschte Temperatur erreicht hat. Nun wissen Sie wie lange Ihr Kissen für die beste Wärme in Ihrer Mikrowelle erhitzt werden muss. Meist reichen bereits 1-2 Minuten für ein normales Kirschkernkissen.

Backofen

Beim Erhitzen eines Kirschkernkissens im Backofen müssen Vorbereitungen getroffen werden. Das Kissen muss komplett in Alufolie eingepackt sein. Ohne diese Verpackung besteht die Gefahr, dass der Stoff von der Hitze verbrennt. Der Backofen sollte maximal auf 150° C erhitzt werden, in der Regel sollten 100° C ausreichen. Es dauert circa 10-15 Minuten, bis das Kissen eine ausreichende Wärme erreicht hat. Bitte Vorsicht beim Herausnehmen des Kissens, da die Alufolie sehr heiß werden kann.

Generell

Eine Verbrennung des Stoffes geht in der Regel sehr schnell und auch ohne die Küche in Gefahr zu bringen wird das Kirschkernkissen dadurch sehr schnell zerstört. Sobald die Kerne zu heiß werden und zuviel Wärme speichern wird der Baumwollstoff angegriffen und kann zerstört werden. Meist erkennt man dies durch braune Flecken und kleine Löcher im Stoff und das Kissen wird unbrauchbar. Zudem stört der verbrannte Geruch eher bei Anwendungen.

Kälteanwendung

Auch hier gibt es eine Form der Verbrennung. Das Kirschkernkissen kann eine Form von Gefrierbrand erleiden. Daher muss auch wie bei der Variante im Backofen das Kirschkernkissen gut verpackt werden. Sie sollten es also bevor es in die Gefriertruhe kommt in einer Plastiktüte luftdicht verpacken. Nun kommt das Kirschkernkissen in die Truhe und muss dort circa 30 Minuten bleiben um komplett abzukühlen bevor es eingesetzt werden kann.

WICHTIG

Egal ob Sie das Kissen warm oder kalt verwenden, sollten sie die Temperatur immer genau überprüfen bevor das Kissen zur Anwendung kommt. Gerade bei Babys und Kleinkindern empfiehlt sich die Temperatur an der Innenseite des eigenen Handgelenkes testen. Babyhaut ist sehr dünn und entsprechend empfindlich, ähnlich der Haut an der Innenseite des eigenen Handgelenkes


Diese Anleitung als PDF herunterladen

 

© Stoffwichtel
credit