Facebook Twitter Gplus Google Maps E-mail RSS
Home Neuigkeiten Muttertag
formats

Muttertag

Ausgestellt am 8. Mai 2011 vom in Neuigkeiten

Heute ist wie an jedem zweiten Sonntag im Mai Muttertag. Aber woher stammt der Muttertag eigentlich?

Der Muttertag hat laut einer Studie eine sehr große Akzeptanz in der Bevölkerung – immer noch. Wobei manche Mütter auch ganz gut auf diesen Tag verzichten könnten. Wo kommt er nun her? Ist es ein Feiertag oder eine Erfindung der Blumenindustrie?

Der Tag geht bis auf das Jahr 1907 zurück, am Sonntag nach dem zweiten Todestag Ihrer Mutter organisierte die Amerikanerin Anna Marie Jarvis ein „Nemorial Mothers Days Meeting“. Der Tag fand damals eher großen Anklang, daher wurde er auch im darauf folgenden Jahr gefeiert. Und von da an versuchte Anna Jarvis den Tag zu einem offiziellen Feiertag zu machen – sie setzte sich also verstärkt darauf ein worauf nur zwei Jahre später dieser Tag in den gesamte USA gefeiert wurde.

Bei uns in Europa wird dieser Tag allerdings erst seit 1923 gefeiert. Bei uns griffen allerdings überwiegend die deutschen Blumenbinder dieser Tag 1923 auf. Seither beschert dieser Tag den Floristen die umsatzstärkste Zeit im Jahr. Rund 100 Millionen Euro an Blumen gehen in dieser Zeit über die Ladentische.

Aber jedes Jahr Blumen? Da ich selber Mama bin dachte ich mir, es darf auch mal etwas anderes sein und hab mir ein paar Geschenke zum Muttertag ausgedacht, welche auch mir gefallen würden. Zum Beispiel ein Kuschelkissen mit einem Herz, oder auch einen Schlüsselanhänger. Mit der Zeit und den Jahren wird sicher noch die ein oder andere Idee dazu kommen – damit es zu jedem Muttertag neben der Liebe der Kinder (das Schönste für eine Mama) eine andere Kleinigkeit gibt.

Also liebe Mamas dieser Welt – woher auch immer der Muttertag stammt – lasst euch heute alle ganz toll Feiern, denn jede Mama ist die beste Mama auf der Welt!

In diesem Sinne einen tollen Muttertag wünscht,

der Stoffwichtel

 

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
© Stoffwichtel
credit